(-;-) GzN

(-;-) aufgenommen via Integrated Circuit Recorder & zeitverzögert vertextet

Wer mal immer meine Stimme hören wollte ...
... der klickt einfach mal hier, also dort  ... weil ich unfähig bin es einzubetten.

Das ganze "Gesprechsel" werde ich jedenfalls nie hier in Text veröffentlichen, weil es zum einem von mir selbst und den an diesem Tag geschriebenen Artikel dort abgeleitet und inspiriert wurde. Was ich mir dabei gedacht habe, kann ich heute gar nicht mehr nachvolliziehen. Es geht zumindest mehr oder weniger über soziale Netzwerke, den Welttierschutztag, den Weltveganertag und natürlich Allerheiligen.
Sofern ich meinen eigenen Worte richtig folge wohl auch um Bienen und Selbstversorgung.

Zumindest wurden diese Worte zu einer unglücklich späten Zeit (um 1:48h) erfasst, was evtl. eine Entschuldigung sein kann, dass sie jetzt nicht wirklich hochtrappend sind.

Die Idee mein Gesprochenes Wort mal auch tatsächlich in dieser Form zu veröffentlichen verdankt ihr übrigens TomTomNr1. Ich erdreiste mich mal seine Worte aus einem Blogger-Forum zu zitieren, wo es um die Blogvorstellung genau dieses Blogs, wo ihr gerade meine paar Wort lesen könnt, ging:

"Es ist zwar nicht meines (Thema des Blogs), aber würde ich mir für diesen Blog wünschen die Texte zusätzlich gut vorgetragen als Audioaufnahmen hören zu können, ich denke die Wirkung der Texte wäre dadurch verstärkt. Außerdem finde ich die Schrift unangenehm lesbar, du solltest über eine andere Farbwahl nachdenken um die Leserlichkeit zu erhöhen. Außerdem ist die Werbung auf dem Schwarzen Hintergrund zu aufdringlich."

Meine Antwort war:
"Hallo Tom,

danke dir. Und ich stimme dir sogar zu. Die Schrift ist in der Tat schwierig zu lesen. Mir wurde auch gesagt, vor allem in der mobilen Version wird es "knifflich" :-)
Der Hintergrund soll aber geschwärzt bleiben, von daher werde ich wohl doch mal eine andere Schrift auswählen. Die Werbung kann man bei blog.de nur abschalten, wenn man bezahlt, was ich jetzt nicht geplant habe.

Das Thema Audio ist eine gute Idee, die Dateien habe ich ja, müsste man aber in der Tat neu sprechen. Das hat mit einem zeitlichen Aufwand was zu tun, würde aber - und das ist dann mein persönliches größeres Problem - den Sinn verfälschen. Weil die Texte dann ja auch auf kurz oder lang wegbleiben könnten. Das möchte ich aber nicht.
Aber die Idee einer "Spätnachvertonung" ist gut, ergäbe mit dem richtigen Sprecher - das wäre auch noch so ein Thema, den meist ist der Schreiberling nicht der Sprecher des Hörbuches, weil er eben besser schreibt als sprachlich klingt -, auch ein nettes Beiwerk für den Blog. Vielleicht irgendwann mal zusammengerafft, die besten Texte als Angebot zum Download oder etwas in der Art.

Danke dir nochmals. Schrift wird noch in diesem Jahr geändert. Vielleicht hat auch jemand einen Vorschlag, welche man am besten lesen kann."

Der "Von-Zeit-zu-Zeit-Leser" wird merken, dass ich in der Tat die Schrift vor kurzem von Garamond zu Verdana geändert habe. Die besten Texte von mir muss ich nicht suchen, dass sollten die Leser entscheiden. Ginge es nach mir, wäre zumindest der Text von "Vorsehung" einer dieser, der in die engeren Wahl käme.

So, nun will ich euch aber nicht länger langweilen, "genießt" das verlinkte Teil.
      
0 Gedankenkommentare
  
Welche Farbe schwingt dein Wort? ↳K()m|\/|e|\|t|€r[- es↵

Und/oder: T[-I↳€ ↙es↘ Ergebensten Dank.